Umbau des barrierefreien Straßenbahn-Haltepunktes Dreifertstraße

Am 28.10.2019 beginnen die Umbauarbeiten für den landwärtigen Straßenbahn-Haltepunkt "Dreifertstraße". Zu Beginn der Bauarbeiten wird mittels Platten eine provisorische Haltestelle, welche vor der jetzigen Haltestelle liegt, eingerichtet.


Die Baufirma TUG wird in den ersten beiden Tagen einen provisorischen Bahnsteig aus Gleiseindeckplatten vor dem Haltepunkt errichten. Danach erfolgt der Abbruch der alten Bahnsteiganlage, einschließlich der notwendigen Tiefbauarbeiten. Es wird das Gleis durchgestopft und dann kann der neue Bahnsteig mit L-Borden, schwarz, weißen Bahnsteigplatten und Blindenleitstreifen mit Rippen- Noppen- und Schuppenplatten aufgebaut werden. Die neue Bahnsteighöhe ist mit den Niederflureinstiegen der Straßenbahnen abgestimmt. Im Überwegbereich der Gleisanlage kommen Querungsborde, die ein Handrollstuhlfahrer befahren kann. Die zurzeit versetzt angeordneten Signalmaste des Gleisüberweges werden ausgerichtet und mit einer Fußgängerakustik nachgerüstet. Beide Bahnsteige der Haltestelle "Dreifertstraße" erhalten eine fahrdynahmische Zielanzeige. Der umgebaute landwärtige Haltepunkt wird noch mit einem überdachten Fahradabstellplatz sowie mit einer Wartehalle und mit einer Bahnsteigbeleuchtung mitausgerüstet.

 

Infos

Website durchsuchen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen unseren Dienst bestmöglich bereitzustellen. Mit der Verwendung unseres Online-Angebots erklären Sie sich damit einverstanden.